Insel mit Tradition

Karpathos - die Insel

Karpathos ist eine lange schmale Insel mit vielen unterschiedlichen Gesichtern. Die Insel liegt fast genau zwischen Rhodos und Kreta. Sie erstreckt sich in Nord- Südrichtung über eine Länge von etwa 50 Km und ist an der schmalsten Stelle nur 4 Km breit. Im Norden liegt die Nachbarinsel Saria, die nur durch einen kleinen Wassergraben von Karpathos getrennt ist, im Südwesten liegt Kassos.

Der Süden von Karpathos ist relativ flach mit kleineren Hügeln. Hier befinden viele sandige Strände wie der bekannte Strand bei Afiartis, ein weltbekanntes Windsurfer-Paradies. Hier gibt es außer Sonne und Sand nur viel Wind und wenige Hotels die fast nur von Surfern besucht sind. Auch der Flughafen ist in diesem Gebiet, er befindet sich auf dem Gelände einer byzantinischen Stadt von der heute kaum noch Überreste vorhanden sind. Archäologische Funde belegen allerdings das dieser Teil der Insel bereits in der Jungsteinzeit besiedelt war. Etwas weiter nördlich finden Sie die schöne Bucht von Amopi, die sich zu einen touristeschem Zentrum entwickelt hat,

In der Mitte der Insel befinden sich kleinere steinige Berge, Dörfer und große sandige Buchten. Auch die Inselhauptstadt, Pigadia, befindet sich in diesem Bereich von Karpathos, ganz in der nähe der antiken Hauptstadt der Insel. In dieser Gegend liegen noch weitere Dörfer, Menetes, Arkasa, Finiki, Pyles, Othos, Volada und Aperi, die, bis auf Arkasa und Finiki, alle von Pigadia aus zu sehen sind.Sie liegen oberhalb von Pigadia an den östlichen Hängen der Berge über die man die Ebene und die Bucht von Pigadia verlassen kann. Arkassa und Finiki liegen auf der westlichen Seite der Berge.

Die meisten der verstreut liegenden Bauernhäuser sowie die alten Häuser in den Dörfern wurden aus Material der antiken Bauwerke und Städte errichtet.

Zum Norden hin wirkt Karpathos durch den Höhenzug, der die Insel der länge nach durchzieht abweisend und unzugänglich. Hier im Norden gibt es die Dörfer Messochori, Spoa, Olympos, Avlona und Diafani. Auch einige der schönsten Strände von Karpathos liegen in diesem Gebiet. Da die Anreise mit dem Auto aber sehr beschwerlich bis unmöglich ist werden einige der schönsten wie Achata, Apella oder Kira Panagia mit Ausflugsboten angefahren. Einzig Kira Panagia ist über eine Asphaltierte Straße zu erreichen.